Traditionsturnier um den Wanderpokal der Volksbank BBS

Zum 23. Mal wurden die Fahnen der Volksbank BBS am 30.6. am Golfplatz in Brilon gehisst. Karl Udo Lütteken ließ es sich nicht nehmen persönlich die Spieler zu begrüßen und am Abend die Siegerehrung durchzuführen. Er versprach diese Tradition der Durchführung dieses Turniers um den Wanderpokal in den kommenden Jahren beizubehalten.

Gut versorgt mit guten Wünschen und vielen Getränken zogen die Golferinnen und Golfer bei sonnigem Wetter, oder auch großer Hitze los, um ihr Spiel zu machen. Feuchte Tücher und schattige Warteplätze unter Bäumen ließen alle das Spiel durchstehen. Am Abend konnte Karl Udo Lütteken die Sieger des Tages bekanntgeben., das heißt, Sieger waren alle, die bei den enormen Temperaturen durchgehalten hatten.

Gespielt wurde in 3 Klassen:

Klasse A -18: Marcel Bylebyl vor Karsten Schröder und Ingrid Münstermann

Klasse B 18-24: Jürgen Kraft vor Ulrich Hilkenbach und Friederike Driller

Klasse C 25-54: Hanna Hovestadt vor Ernst Kesper und Stefan Rüther

Bruttosiegerin Chiara Dünschede freute sich mit Bruttosieger Norbert Knepper über den Preis.

Den Wanderpokal gewann Jörg Albers mit 40NP und 29 BP.

Der Spezialpreis Longest Drive ging an Steffen Knepper und Bettina Hilkenbach,

Nearest to the Pin erspielten Ulrike Mann und Jörg Albers.

Der Tag klang in den kühleren Abendstunden auf der Terrasse des Clubhauses in gemütlicher Runde aus.

Copyright © 2019 Golfclub Brilon