Erste Erfahrungen beim Spiel mit den „Multimat - Platzschonmatten“

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Hauptkategorie: Clubleben
Kategorie: Aktuelles
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 28. Dezember 2016 13:05
Veröffentlicht am Mittwoch, 28. Dezember 2016 13:05
Geschrieben von Friederike Driller
Zugriffe: 1543

Ein ganz neues Gefühl war es für mich, als der Ball auf der kleinen Abschlagmatte lag und ich ohne Probeschwung  spielte, denn schließlich sollte ja der Platz geschont werden und der Probeschlag hätte ja auch schon Divots herausgeschlagen.
Zuerst erfolgte der Schlag nur zögerlich mit dem zu erwartendem Erfolg. Doch dann, egal, es ging ja um nichts, wurden die Schläge kräftiger und bald erreichte der Ball die gewohnten Weiten. Außerdem, in schwierigen Lagen war die Unterlage super, ein glatter Untergrund auf den unebenen Böden.

                         

Fazit der Runde an einem Wintertag: Das Spiel mit den Matten ist gar nicht so schlecht, es ist eine Gewohnheitssache und der Platz wird geschont.

Also heißt es in der Wintersaison auch in Brilon für Mitglieder und Gäste: “Schönes Spiel“ auf dem Platz am Hölsterloh!