Herbstzeit: Arbeitseinsatz im GC Brilon.

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Hauptkategorie: Clubleben
Kategorie: Veranstaltungsberichte
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. November 2015 21:09
Veröffentlicht am Dienstag, 17. November 2015 21:09
Geschrieben von Friederike Driller
Zugriffe: 1569

Der Platzwart hatte gerufen und einige fleißige Golfer waren dem Ruf gefolgt.

Der Teich an Loch 2, der total zugewachsen war, sollte von Schilf, Schlamm und reinwuchernden Erlen befreit werden. Es sollte wieder ein Wasser werden und kein Biotop sein. Mit den Greenkeepern kämpften die Helfer gegen Matsch, rutschigem Untergrund und, wie Präsident Peter Stickel stöhnte, dem Stand auf einem Kugellager.

     

Mehr als 2 Schubkarren voller Golfbälle kamen aus den Tiefen hervor. Es war eine dreckige Arbeit, aber das Ergebnis war sichtbar und machte zufrieden.

Während an anderen Tagen Greenkeeper Jörn die Fairways pflegte, damit die letzten Herbsttage von den Spielern genutzt werden konnten, war auf der Bahn 7 eine neue Schutzhütte erstanden. Franz Assmuth baute und deckte das Häuschen mit Sorgfalt und Hingabe.

Überall wird noch fleißig gearbeitet, Peter Schmidt hat die Beete rund um das Clubhaus winterfest gemacht. Bestimmt können wir uns im kommenden Jahr wieder über die Blumenpracht dort freuen.

Danke  an alle für ihren Einsatz, unser Platz war in diesem Jahr in einem hervorragenden Zustand!