Fehler
  • Cannot retrive forecast data in module "mod_sp_weather".

Clubmeisterschaft 2013

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

 

Als sportlicher Höhepunkt der Saison wurden am 31.August / 1. September die Clubmeisterschaften gespielt.

Bei sommerlichem Wetter gingen die gemeldeten Spieler auf die Runde.

Das Turnier wurde als Zählspiel über 3 x 18 Loch für die Clubmeister Herren, über 2 x 18 Loch für die Clubmeister Damen,

die Senioren-, Jungsenioren- und Juniorenmeister und die Sieger der Klassen B und C ausgetragen.

Besonders in der Herrenwertung war ein spannender Titelkampf zu erwarten,  da der jugendliche Nachwuchs sich stark verbessert hat und in der Rangliste ganz vorne vertreten ist.

Nach Runde 1 führte Tim Kastrup ( 73 Schläge ) vor Manfred Heuft ( 74 Schläge ) und Ole Kaiser ( 81 Schläge ).

In der zweiten Runde übernahm Tim Kastrup mit 74 Schlägen die Führung.

Mental stark und überzeugt von einem Sieg setzte sich der Sieger der Jahre 2011 und 2012 auch in diesem Jahr mit einer 74 in der 3. Runde gegen seine Konkurrenten durch

und wurde zum 3. Mal in Folge Clubmeister ( 201 Schläge ).

Ole Kaiser belegte mit 240 Schlägen den zweiten Platz, gefolgt von Manfred Heuft mit ebenfalls 240 Schlägen auf Platz 3 (nach Stechen).

 

In einem schwach besetzten Teilnehmerfeld bei den Damen übernahm Ingrid Münstermann schon nach der 1. Runde die Führung und sicherte sich

den Titel Clubmeisterin mit 186 Schlägen ( 89 / 97 ), den 2. Platz belegte Roswitha Baumann ( 95 / 94 ), den 3. Brigitte Pannhorst ( 95 / 96 ).

 

Die weiteren Titel erspielten sich

Senioren Clubmeister                         Manfred Heuft                                  154 Schläge

Senioren Clubmeisterin                      Ingrid Münstermann                          186 Schläge

Jungsenioren Clubmeister                  Dirk Grebe                                         184 Schläge

Jungseniorinnen Clubmeister             Christiane Bludau                              196 Schläge

Junioren Clubmeister                         Tim Kastrup                                       147 Schläge

 

Nicht nur die “Meister” hatten Grund zur Freude. Die Spieler, die nicht zum Kreis der Titelanwärter gehören, spielten um weitere Preise in zwei Nettoklassen:

In der Klasse B siegte Roswitha Baumann vor Gerd Ebben und Hans-Georg Thiele, in der Klasse C Yann Louis Canelada vor Ulf Herbrandt  und Sebastian Kleff.

Copyright © 2018 Golfclub Brilon