Turnier der Volksbank Brilon, Büren, Salzkotten um den Wanderpokal 2015

Dieses Traditionsturnier, gesponsert von den Volksbanken,  hat seit 20 Jahren einen Platz im Turnierkalender des Golfclubs Brilon. Am 27.6. starteten die Golfer versorgt mit Verpflegung bei Sonnenschein und besten Platzverhältnissen den Wettkampf um die begehrte Trophäe. Diese steht nach einer Vereinbarung dem Nettosieger der Klassen A und B zu.

Nach einem schönen Golftag, gestärkt durch ein leckeres Abendessen konnten Bankvorstand Josef Brücher und der Präsident Peter Stickel bei einer launigen Siegerehrung den Pokal an die Nettosiegerin Ingrid Münstermann überreichen.

Nettosieger der drei Klassen waren danach:

A Ulrike Mann, B Ulrich Hilkenbach und C Herbert Berlinger mit beachtlichen 45 Nettopunkten.

Bruttosiegerin Rosi Baumann und Bruttosieger Heinz Hillebrand freuten sich ebenso wie die Zweit- und Drittplazierten Gewinner über die Präsente.

Die Sonderpreise „nearest to the pin“ erreichten Christiane Bludau und Heinz Hillebrand. „Longest drive“ ging an Annette Schwarzer und Horst Warnecke.

Ein schöner Golftag klang nach einem harmonischen Abend im Clubhaus aus.

1.Turnier in der JAB Anstoetz Serie in der Saison 2015 im GC Brilon

Gern folgten viele Golferinnen der Einladung zum 1. der drei beliebten und begehrten JAB Anstoetz Turniere im Golfclub Brilon. Dieser Cup gehört zu den bekanntesten Turnierserien in Deutschland. Schon traditionell richteten Jochen und Hanni Ademmer als Sponsor dieses Turnier aus.

Schon im Eingang des Clubhauses stimmte die geschmackvolle, sommerliche Dekoration durch das Haus Ademmer Wohntextil  alle Spielerinnen positiv in einen schönen Nachmittag ein.

Zum Start verteilte Hanni Ademmer an alle Damen Westen der Firma JAB Anstoetz, die im Farbton mit den Dekorationen am Starthaus und im Speiseraum harmonierten.

Gespielt wurde nach Stableford bei guten Platz- und Wetterverhältnissen. Gestärkt durch einen köstlichen Imbiss konnten Ladiescaptain Rosi Baumann und die Sponsorin die Siegerehrung vornehmen. Wie immer gab es tolle Sachpreise und Gutscheine aus dem Haus Ademmer.

So freuten sich die Nettosiegerinnen der drei Klassen:

C Eva Becker, B Birgitt Krämer und A Ulrike Mann, ebenso wie die Zweit- und Drittplazierten.

Bruttosiegerin wurde Rosi Baumann.

Die Sonderpreise „nearest tot he pin“ und „longest drive“ gingen an Eva Becker und Annette Schwarzer.

Nach gemütlicher Runde und mit der Aussicht auf die kommenden JAB Anstoetz Termine am 30.7. und am 3.9. beendeten alle Golferinnen den Tag.

Turnier Schloss Basthorst im GC Brilon

Am 6.6. startete eine große Runde im Sonnenschein und bei guten Platzverhältnissen. Als Preise lockten Aussichten auf herrliche Urlaubstage in „Schloss Basthorst, gelegen inmitten einer faszinierenden Landschaft, umgeben vom strahlend blauen Glambecksee, tiefen Wäldern und dem englischen Schlosspark, erwartet Sie ein mecklenburgisches Kleinod.“ Zu dem Hotel bei Schwerin gelegen,  gehört natürlich ein Golfplatz.

Zahlreiche Anwärter starteten, um in den Genuss eines Preises zu kommen.

In 4er Flights nach Stableford und mit Sonderpreisen gab es viele Chancen.

Am Ende konnten sich folgende Sieger auf das Ambiente im Schloss freuen, um dort für neue Erfolge Kraft zu tanken:

Die Bruttosiege erlangten Ingrid Münstermann und Jörg Albers

Die absolute Gewinnerin des Tages war Anja Prange,

Nettosiegerin der Klasse C mit 50 Punkten

Nettosieger der Klasse B: Chiara Dünschede

Nettosieger der Klasse A: Gerd Ebben

Die 2. und 3. Sieger, sowie die Gewinner vom “nearest to the pin“ Ulrike Mann und Klaus Driller und „longest drive“ Chiara Dünschede und Lasse Kaiser mit einer beachtlichen Länge (circa 255m) erhielten Sachgeschenke.

Ein Dank gebührt Jörg Schirmak, der das Turnier nach Brilon holte und es mit einer launigen Siegerehrung abschloss.

Benefiz-Turnier im Golfclub Brilon

Stark für das Leben, gemeinsam gegen den Krebs

Wie in jedem Jahr folgten zahlreiche Mitglieder des GC Brilon der Einladung zum „Krebshilfeturnier“. Startgelder und freiwillige Spenden erbrachten die stattliche Summe von 1350 €, die der Vereinigung zum Kampf gegen die grausame Krankheit überreicht wird.

Die Spieler konnten am 31. Mai ihr soziales Engagement mit sportlichem Ehrgeiz verbinden. Unterstützt durch eine kräftige Brise, aber vom drohenden Regen verschont spielten sie nach Stableford auf einem hervorragend präparierten Platz. Kurzgeschnittene Fairways und rasante Greens forderten den Golfern ihr Können ab.

Gespielt wurde in 3 Klassen:

Wichtiger als der Sieg war den Bruttosiegern Rosi Baumann (17 Bp) und Norbert Knepper (28 Bp), ebenso wie  den Nettosiegern in den Klassen  C Dieter Gödde ,in der Klasse B Franz Dieter Gronau und in der Klasse A Hans Jürgen Pannhorst der Spendenerlös für die gute Sache.

Ein Dank an alle, die mit ihrer Spende den Kampf gegen die Krankheit Krebs unterstützen.

Golferlebnistag am 10.5. im Golfclub Brilon

 

 

Golferlebnis, dieses Stichwort nahmen viele interessierte Besucher wörtlich. 86 Gäste versuchten sich ein Bild von der Sportart Golf zu bilden und informierten sich auf der Anlage im Golfclub Brilon.

So schlugen sie, begleitet von einigen erfahrenen Golfern und dem Pro Frank Nolte lange und kurze Schläge auf der „Driving Range“ und schnupperten am Annäherungs- und dem Puttinggrün.

Den Abschluss dieses Erlebnisses bildete für viele Gäste der Genuss des hausgemachten Kuchens auf der Terrasse des Clubhauses, schließlich war ja am 10. Mai auch Muttertag.

Bestimmt findet der eine oder andere Besucher auch in der Zukunft den Weg zum GC Brilon um diese Faszination des fliegenden oder rollenden weißen Balls immer wieder neu zu erleben.

Start Teamcup am 09.05.

„Teamcupspieler“ schnupperten im Golfclub Brilon
Dank der intensiven Vorarbeit von Dieter Gronau ist es dem Golfclub Brilon gelungen, 17 Teams mit je 3 Personen zur Teilnahme am Teamcup 2015 zu bewegen.
Am 9.5. traten sie im GC Brilon an, um die Einweisung in die unbekannte Sportart zu bekommen.
Von Präsident P. Stickel begrüßt, starteten die Sportler in den Tag. Das Wetter hielt. Bestens vorbereitet teilte der Pro Frank Nolte 4 Gruppen ein und gab erste Instruktionen am Clubhaus. An 4 Stationen halfen erfahrene Clubmitglieder und gaben Hilfestellungen beim „chippen, putten und den langen Schlägen“.
Erste Erfolgserlebnisse schufen eine positive Stimmung und die Grundlage für einen angeregten Austausch bei dem Genuss der Erbsensuppe, welche zum Abschluss im Clubhaus spendiert wurde.
Alle waren sich darin einig, dass Golf nicht nur einen „bewaffneten“ Spaziergang darstellt, sondern Bewegung, Konzentration und Ausdauer bedeutet.
Bald schon geht das Training weiter, ein sportlicher Sommer winkt…
Danke an alle, die mitgeholfen haben diesen Tag durchzuführen und an den Pro Frank Nolte, der alles gut organisiert und sportlich locker durchgeführt hat.

Letzter Damentag der Winterrunde im März

Pünktlich um 14.00 Uhr am 5.März startete Winfried Dickel seine Führung durch das Haus Hövener am Briloner Marktplatz. Interessiert lauschten die Damen des GC Brilon seinen Ausführungen und folgten ihm vom Keller bis zum Dachboden.

Weiterlesen: Letzter Damentag der Winterrunde im März

Damentag im Februar

„Über`s schneebedeckte Feld wandern wir….

Die Wetterprognosen versprachen Schnee, Sonne und Kälte. Spontan lud die 
ehemalige Ladiescaptain M. Stickel die Damenrunde ein, nach einem 
Schneespaziergang bei ihr im Haus „Drei Eichen“ einzukehren.

Weiterlesen: Damentag im Februar

Damentag am 29.Januar 2015

Das war ein informativer Nachmittag.

Im Haus Hövener, dem alten Patrizierhaus am Briloner Markt, führte Winfried Dickel viele interessierte Damen des GC Brilon durch die aktuelle Sonderausstellung „Brilon im 2. Weltkrieg“. Am 10. Januar 1945 fand ein großer Beschuss auf Brilon statt. Anhand des Stadtmodells und vieler Darstellungen konnte man nachempfinden, wo die großen Einschläge getroffen hatten. Namen der Familien und Opfer weckten bei vielen Erinnerungen und schafften Zusammenhänge mit Gehörtem. Die Berichte ließen das Grauen auferstehen und weckten den dringenden Wunsch, dass sich das Geschehen nicht wiederholen möge.

Weiterlesen: Damentag am 29.Januar 2015

Dämmerschoppen am 2. Januar

3 G´s,  das waren die Wünsche, welche die zahlreichen Mitglieder des GC Brilon austauschten, die sich zum Dämmerschoppen am 2. Januar im Clubhaus trafen, um auf das neue Jahr anzustoßen.

G -  für Gesundheit

G – für Glück

G – für Gelassenheit

s – für ein „schönes Spiel“ im Jahr 2015

Gut gelaunt wurde so manches Glas geleert. Nebenbei konnten alle bei einem kleinen Wettbewerb ihre Fähigkeiten beim Putten beweisen.

Schön war`s,  auf ein gutes Jahr!

Copyright © 2018 Golfclub Brilon