Clubmeisterschaft 2015 im Golfclub Brilon

Es war ein heißer Kampf am letzten sommerlichen Wochenende im GC Brilon.Bei hohen Temperaturen und gegen starke Konkurrentinnen, die mit ihren Ergebnissen nah zusammen lagen, entschied Christiane Bludau nach 54 Löchern den Sieg mit 282 Schlägen vor Ulrike Mann (286) und Cornelia Bakhuys (287) den Sieg für sich.

Bei den Herren zeichnete sich schon nach der ersten Runde Alexander Seidel mit 78 Schlägen aus. Er entschied den Sieg klar mit 231 Schlägen vor Jörg Albers (260) und Norbert Knepper (263).Das Ergebnis brachte ihm auch noch eine Handycapverbesserung von 8,5 auf 7,7 !

Die weiteren Wertungen erfolgten nach 2 Spielrunden:

Seniorenmeister AK50 wurden Brigitte Pannhorst (186) und Jörg Schirmak (168).

Alt-Seniorenmeister AK65 gewannen mit 2 gleichbleibend guten Runden Barbara Schütte (186) und Tom Schwarzer ((179).

Jungseniorenmeister (35-50J.) Dirk Grebe (168) und Jugendmeisterin AK16/18 Chiara Dünschede (195) nahmen ebenfalls erfreut die Anerkennung bei der Siegerehrung entgegen.

Nettosieger der Klasse B nach StVg Ulf Herbrandt (145) freute sich nach Stechen vor Ulrich Hilkenbach (145) und Gerd Ebben (149).

In der Nettoklasse C wurden erstaunliche Ergebnisse erspielt:

So erreichte Sven Hiller in seiner ersten Saison mit insgesamt 88StbNPkt. den 1. Platz und eine enormen Verbesserung seiner Spielvorgabe.  Ähnlich gute Ergebnisse erspielten Dr. Jens Walters (77AtbNPkt) und Hubert Prange (68 StNPkt).

Es war ein spannender Wettkampf und alle Teilnehmer wurden durch Hitze, Sonne und hohe Luftfeuchtigkeit stark gefordert.

Herzliche Glückwünsche an alle, besonders an die neuen Clubmeister Christiane Bludau und Alexander Seidel!

Turnier der Werbepartner im GC Brilon

In diesem Jahr richteten die Firma Drooff Kaminöfen und das Zahnmedizinische Zentrum am Rothaarsteig am 8. August das Turnier der Werbepartner aus, bei dem 40 Teilnehmer an den Start gingen. Gespielt wurde nach Stableford bei guten Platz- und Wetterverhältnissen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen überreichte Vizepräsident Dieter Gronau bei der anschließenden Siegerehrung die attraktiven  Preise an die Brutto- und Nettosieger sowie die Spezialpreise für die Sonderwertungen.

Bruttosieger wurden Rosi Baumann mit 21 Bruttopunkten bei den Damen und Hans-Georg Thiele mit 20 Bruttopunkten bei den Herren.

Die Nettosieger wurden in zwei Klassen ermittelt:

Klasse A:                  1. Birgit Krämer mit 38 Nettopunkten

                                   2. Gerd Ebben mit 36 Nettopunkten

                                   3. Karl Dünschede mit 34 Nettopunkten

Klasse B:                  1. Dr. Jens Walters mit 45 Nettopunkten

                                   2. Gerhard Niggemann mit 41 Nettopunkten

                                   3. Hubert Prange mit 41 Nettopunkten

Die Spezialpreise „nearest to the pin“ gingen an Gisela Gronau und Herwarth Jänsch sowie für den „longest drive“ an Anna Bartmann und Klaus Braun.

Zum Abschluss des Turniertages wurden die beiden attraktiven Hauptpreise verlost. Dr. Jens Walters gewann einen Kaminofen der Fa. Drooff und Vizepräsident Dieter Gronau einen Gutschein des zahnmedizinischen Zentrums am Rothaarsteig.

Teamcup Abschlussturnier im GC Brilon

Bei strömendem Regen starteten am 16.8. in Begleitung ihrer Betreuungspaten 11 Teams, um 9 Löcher auf dem Golfplatz zu spielen. Hoch motiviert absolvierten sie die Runde und niemand dachte an einen Abbruch wegen der widrigen Wetterverhältnisse. Gespielt wurde ein „Texascramble“, bei dem die drei Partner abschlagen und alle immer von der günstigsten Stelle aus weiterspielen.

Völlig durchnässt, aber gut gelaunt erwarteten sie die abschließende Siegerehrung im Clubhaus.

Präsident Peter Stickel machte zuvor einige Anmerkungen zum Golfsport, der wie kaum eine andere Sportart Körper und Geist beansprucht, was einstimmig bestätigt wurde. Golf verliert auch immer mehr seinen elitären Touch. Natürlich kommen wie auch bei jeder anderen Sportart Kosten auf die Teilnehmer zu, aber diese sind durchaus vergleichbar mit der Mitgliedschaft in einem Fitnessclub oder beim Skisport….. Sonderangebote bieten immer günstige Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Er gratulierte den „Teamcuppern“ und bot allen Teilnehmern die kostenlose Nutzung der Driving- Range und des 6 Loch Kurzplatzes bis zum Jahresende an. Diejenigen, die bereits die Platzreife erworben haben, können in Begleitung eines Clubmitgliedes den 9Lochplatz begehen.

Die ersten drei Siegergruppen gewannen einen Verzehrgutschein für die Clubhausgastronomie

1.Team Akku-Hoppeke 1 - Florian Schmelter, Rene Planken, Jonas Dicke

2. Team Städt. Krankenhaus Maria Hilf - Christian Meschede, Johanna Meschede, Philipp Steiger

3.  Team Birdie - Sven Hiller, Volker Rodehüser, Ulrich Flaßhaar  

Wegen einer weiteren sportlichen Veranstaltung konnte das Siegerteam leider nicht an der Siegerehrung teilnehmen.

Im Team mit den meisten Schlägen bekam jeder Spieler einen Golfball, der motivieren soll, immer weiter zu üben. Schon nach der Siegerehrung meldeten einige ihre Teilnahme für den Teamcup 2016 an.

Damentag im GC Brilon mit Gästen vom GC Möhnesee

Es war brüllend heiß am 6.8., die Wespen waren unternehmungslustig und die Damen vom GC Möhnesee gut gelaunt und spielfreudig.

Zusammen mit den Briloner Golferinnen hielten die meisten Sportlerinnen die 18 Löcher durch. Nach einer erfrischenden Dusche erfreuten sich alle in großer Runde  auf der

Clubhausterrasse an erfrischenden Getränken und genossen das Salatbüffet.

Die Ergebnisse waren zufriedenstellend und wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, bekamen die Gäste die ersten drei Preise.

Turnier der Sieger von 2014

Am Sonntag, den 2.8.2015 fand im GC Brilon das Turnier der Sieger der letzten Saison statt. 30 Teilnehmer starteten bei Sonnenschein um den Gesamtsieger im Zählspiel zu ermitteln.

So konnte Josef Sokolowski bei der Siegerehrung folgenden Siegern gratulieren:

Nettosieger Klasse A: Gerd Ebben vor Norbert Knepper

Nettosieger Klasse B: Christiane Bludau vor Richard Becker

Nettosieger Klasse C: Martin Fritsch vor Heike Schafmeister

Bruttosieger der Herren wurde Tom Schwarzer.

Bruttosiegerin Ingrid Münstermann gewann im Stechen gegen Christiane Bludau

2. JAB Anstoetz Turniertag im Golfclub Brilon

Es war wieder einmal ein toller Golftag. Das Wetter für die 2. Runde der JAB Anstoetz Turniere war regnerisch und kalt angekündigt.

Warm gekleidet mit den gesponserten warmen Westen gingen die Damen an den Start und überstanden den Nachmittag entgegen der Vorhersage trocken und mit angenehmen Temperaturen.

Alles war gut. Das Spiel hätte für viele besser sein können. Trotzdem genossen alle das liebevoll vorbereitete Turnier mit schönen Dekorationen in schwarz- weiß und herbstlichen Farbtönen, dazu das leckere Tröpfchen in burgunderrot und der kräftige Tomatensuppe. Alles war „Ademmer like“ farblich gut aufeinander abgestimmt.

Die Siegerehrung begann wegen außerordentlichen Erfolgen mit den Sonderpreisen.

Hier holte Conny Bakhuys mit einer immensen Länge den „longest drive“ und Neugolferin Marli Stappert den „nearest to the pin“.

Bruttosiegerin war Ingrid Münstermann.

Die Nettosieger der Klasse A:Ulrike Mann, Gaby Bylebyl und Rosi Baumann

                               der Klasse B:Anna Bartmann, Friederike Driller, Elisabeth Dickel

                               der Klasse C:Ilona Bräuer, Katja Stremme, Beatrix Stüting

Es war ein herrlicher Tag. Frau Seidensticker von der Firma JAB, die das Turnier begleitete, zeigte sich begeistert von der Atmosphäre, dem Teamgeist und der Fröhlichkeit während des Spiels.

Vielen Dank Hanni und Jochen Ademmer, wir freuen uns schon auf das nächste Spiel am 10.9.2015

RTL Golf Charity

RTL Golf Charity

Spendenmarathon für Kinder in Not

 

36 Teilnehmer starteten am 26.Juli, um am weitverbreiteten RTL Spendenmarathon für Kinder in Not teilzunehmen. Alle wollten den guten Zweck unterstützen und sich mit ihrem Startgeld und freiwilligen Spenden an der Aktion beteiligen.

Dabei kam die stolze Summe von 940€ zusammen, die anschließend durch die Versteigerung eines Bildes von Franz- Josef Bylebyl auf 1005€ aufgestockt werden konnte.

Gespielt wurde nach Stableford. Es gab nur einen Sieger in der Nettoklasse, den Bruttosieger und natürlich die Sonderpreise, welche alle gesponsert waren.

 30 Bruttopunkte sicherten  Manfred Heuft den Sieg, ebenso sein längster Abschlag an Loch7 den „longest drive“.

Der Nettosieg ging an Sven Hiller, der damit sein erstes Turnier erfolgreich bestritten hat.

„Longest drive“ der Damen erreichte Christiane Bludau und „nearest to the pin”Geli Seelmann.

In gemütlicher Runde klang das Charity Turnier auf der Terrasse des Clubhauses aus.

Betty Barclay Abschlussrunde

Betty Barclay Abschlussrunde

28 Golferinnen gingen an den Start, als das letzte der 3 Turniere der Betty Barclay Runde stattfand. Gut gekleidet, mit hübschen Westen der Firma Barclay, kämpften die Damen nach Stableford um Punkte und vielversprechende Sonderpreise. Die Westen verschwanden dank des guten Wetters schnell in den Bags und so konnte bei guten Bedingungen gespielt werden.

Bei der abendlichen Siegerehrung konnte Ladiescaptain Rosi Baumann dann die hübsch verpackten Präsente verteilen.

Bruttosiegerin des Tages war Brigitte Pannhorst mit 23 Brutto- und dazu 40 Nettopunkten, was eine ordentliche Unterspielung brachte.

Nettosieger der Klasse A war Cornelia Bakhuys vor Christel Körner.

In der Vorgabenklasse B nahmen Anna Bartmann und Claudia Rudolph ihre Preise entgegen.

In der Klasse C freute sich Anja Prange vor Illona Bräuer.

Die Sonderpreise erspielten mit „longest drive“ Gabriele Bylebyl und „nearest to the pin“ Gabriele Mühlenhoff.

Alle Spielerinnen hoffen auf eine Wiederholung der Turnierserie in der nächsten Saison.

 

Aus den Ergebnissen der drei Turnieren der Betty Barclay Serie wurden folgende Gesamtsieger ermittelt:

Nettowertung

Klasse A bis HCP 18,4

1.     Brigitte Pannhorst, 2. Ingrid Münstermann, 3. Ulrike Mann

Klasse B bis HCP 18,5-26,4

1.     Christel Körner, 2. Cornelia Bakhuys n. St., 3.  Gabriele Bylebyl

Klasse C bis HCP 26,5-36,0

1.     Ilona Bräuer, 2. Margarete Hoffmeister, 3. Renate Sauerwald

Den Gesamtbruttosieg erspielte Ingrid Münstermann. Aus den eingereichten Siegerlisten der clubinternen Geamt- Siegerinnern aller 125 teilnehmenden Golfclubs werden die insgesamt 8 besten Brutto- sowie Netto A ,B und C Clubsiegerinnen ermittelt und zur gemeinsamen Abschlussveranstaltung 2015 eingeladen.

KRAMSKI und VICE GOLF suchten Brilons beste(n) Putter

KRAMSKI und VICE GOLF suchten am 12.07.2015 Brilons beste(n) Putter.

In der Zeit von 11:00-17:00Uhr haben 25 Mitglieder Ihr können auf dem Puttinggrün unter Beweis gestellt.

Im Schnitt haben die Spieler 39 Schläge für den 18 Loch Parkour auf dem Grün benötigt.

 

Ergebnisse:

Platz Vorname Name Schlagzahl
1 Jörg Schirmack 34
2 Friedrich Wilke 35
3 Manfred Heuft 36
3 Gerd Ebben 36
4 Jörg Albers 37
4 Marcel Bylebyl 37
4 Brigitte Pannhorst 37
5 Horst Warnecke 38
5 Hans Georg Thiele 38
5 Hans-Jürgen Pannhorst 38
6 Jörg Seidel 39
6 Christiane  Bludau 39
6 Thomas Schwarzer 39
6 Barbara Schütte 39
6 Gudrun Hagemeister 39
6 Franz Dieter Gronau 39
6 Birgitt Krämer 39
7 Dieter Gödde 40
7 Peter Schmidt 40
7 Ingrid Münstermann 40
8 Dieter Menke 41
8 Giesela Gronau 41
9 Gaby Bylebyl 42
10 Henrik Seidel 46
11 Erika Albers 50

„Preis des Präsidenten“ am 5.7.2015

Turnier im Golfclub Brilon

Wie in jedem Jahr lud Präsident Peter Stickel die Mitglieder des GC Brilon zum Wettspiel ein. Wegen der großen Hitze wurde das Turnier in die frühen Morgenstunden verlegt. So starteten die Teilnehmer am Sonntag schon um 6.00 Uhr mit einem Kanonenstart (alle Spieler starten gleichzeitig an den verschiedenen Abschlägen nach einem Startschuss).  Im Zählspiel (die Anzahl der Schläge wird gezählt) bemühten sich alle, die besten Ergebnisse zu erringen.

Unterstützt durch den Pro Frankl Nolte, der die Flights mit Erfrischungen unterstützte, konnten alle Spieler die Runden meistern.

Nach einem gemeinsamen Frühstück bedankte sich der Gastgeber zunächst bei allen Helfern und Angestellten, die den Ablauf des Clublebens unterstützen:

Bei den Greenkeepern für den tadellosen Zustand des Platzes, bei Marcel Bylebyl und Claudia Rudolph, die die Büroarbeit mittragen und bei Frank Nolte, der mit Schwung in seine Tätigkeit im GC Brilon eingestiegen ist.

In der anschließenden Siegerehrung konnte der Präsident folgenden Gewinnern gratulieren:

Bruttosieger der Tages: Jörg Albers (27 Bp.) und Christiane Bludau (18 Bp.)

Nettosieger der Klassen A /B war Marcel Bylebyl, der Klasse C Rosmarie Kolmberger- Heitzig.

Die Spezialpreise „longest drive“ erspielten Norbert Knepper und Christel Körner. „nearest to the pin“ erreichten Klaus Braun und Rosmarie Kolmberger- Heitzig.

Neben einigen Unterspielungen freuten sich alle Teilnehmer über den etwas anderen Verlauf des Turniertages.

Copyright © 2018 Golfclub Brilon