Ostervierer

Es geht wieder los!
 
Die Sonne scheint, der Mai ist noch nicht da, aber die Bäume schlagen aus und wir schlagen ab!!
 
Der GC lädt ein zum:

Weiterlesen: Ostervierer

Ergebnisse Winterrunde 2016 - 2017

Vom 13.11.2016 bis zum 2.4.2017 wurden insgesamt 9 Turniere in Sennelager, Werl und Brilon gespielt.

Teilgenomen haben 7 Golferinnen und 32 Golfer

In die Wertung kamen 2 Golferinnen und 13 Golfer

Die Siegerehrung fand am 9. April im Clubhaus statt.

Am fleißigsten mit 7 Teilnahmen a  18 Loch war Jörg Albers, gefolgt von Sven Hiller mit  6 x 18 und 1 x 9 Loch.

Brutto Wertung:

3. Sieger > Ulf Herbrandt

2. Sieger > Jörg Albers

1. Sieger > Manfred Heuft

Netto Wertung

3. Sieger > Rüdiger Strenger

2. Sieger > Herwarth Jänsch

1. Sieger > Klaus Jürgens

Die komplette Teilnehmer- und Ergebnisliste hängt im Clubhaus aus,

Preise können im Sekretariat abgeholt werden.

 

 

 

Frühjahrsputz in allen Ecken

Frühjahrsputz in allen Ecken…

Wir hatten gerufen und viele freiwillige Helfer kamen, damit um das Clubhaus und auf dem Platz geputzt und aufgeräumt wurde.

Ob Herren oder Damen, alle waren fleißig, um die Terrassenbestuhlung, das Starterhäuschen, die Unterstandhütten, den Caddyraum, die Tafeln an den Abschlägen und einiges mehr von Staub, Laub und Dreck zu befreien.

Nebenbei wurde eine Baumaßnahme durchgeführt. Auf der Driving Range hatte Pro Frank Nolte seine Jugendlichen und einige Mütter zur Mitarbeit begeistert. Sie sammelten verstreute Bälle, jäteten Unkraut und halfen eifrig mit.

Beim anschließenden gemeinsamen Genuss der Erbsensuppe sahen wir viele zufriedene Gesichter. Alle freuten sich über die getane  Arbeit und darüber, einen Beitrag im Interesse des Clubs geleistet zu haben.

Herzlichen Dank an alle Helfer im Namen des Präsidenten sagen

Iki und Rosi

 

   

  

  

 

Teamcup 2017

Der Schnee ist geschmolzen, die Sonne scheint, die Tage werden länger, da zieht es die Golfer wieder hinaus auf den Platz.

Die schönste Nebensache der Welt: die spielerische Herausforderung, die sportliche Betätigung in einer wunderschönen Landschaft bereiten immer wieder Freude. Golfsport - elitär und abgehoben- das war einmal!

Diese schönen Erfahrungen möchten die Sportler mit allen Interessierten teilen. Daher lädt der GC Brilon auch in diesem Jahr im Rahmen des Teamcups wieder dazu ein, diese Sportart mit Gleichgesinnten kennenzulernen.

In Teams unterwegs

Ein Team aus drei noch nicht golfspielenden Personen wird gebildet. Nach einem Einführungslehrgang durch den Trainer am 8.4. kann jeder mit oder ohne Hilfestellung bis Juli erste Erfahrungen im Umgang mit dem kleinen weißen Ball machen.

Im Paketpreis von 33,00Euro sind Trainingseinheiten, Bereitstellung von Schlägern und Golfbällen, dazu die Möglichkeit der täglichen Nutzung des 6-Loch-Kurzplatzes enthalten.

Informationen dazu gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.golfclub-brilon.de oder im Sekretariat des Golfclubs unter 02961/ 53550. Anmeldeschluss ist der 01. 04. 2017

Spielen wie der Ball liegt

So heißt es auch in unbequemen Lagen.

Der schwungvoll geschlagene Ball zum Grün auf Bahn 3 landete voller Wucht in einer Astgabel. Alle Bemühungen, ihn zu erreichen, waren vergeblich. Was tun?

Weiterlesen: Spielen wie der Ball liegt

Einstieg in die Fastenzeit im GC Brilon

Einstieg in die Fastenzeit im GC Brilon

Heringe, köstlich zubereitet auf dreierlei Arten, alternativ wurden dazu „Herrgottsbescheißerle“ (Maultaschen)angeboten, das lockte viele Mitglieder in das Clubhaus.

Zum Einstieg in die Fastenzeit war „das Fastenessen“, der Winterprogrammpunkt im Monat März, wieder gut angenommen worden.

In gemütlicher Atmosphäre, an thematisch liebevoll dekorierten Tischen genossen alle Teilnehmer das leckere Essen.

Allmählich lockt der Sonnenschein die Golfer wieder nach draußen. Viele Trainingseinheiten werden schon am Simulator und auch auf dem Platz gestartet. Alle erwarten den Beginn der Saison im April, wenn es wieder heißt: „Schönes Spiel“!

Damentag des GC Brilon - Wanderung durch Olsberg - Briloner Gefilde

Regenschauer waren angesagt, blieben aber aus!

Pünktlich um 14.00 Uhr starteten 20 Damen des GC Brilon im Rahmen des Winterprogamms am 16.2. von der „Roten Brücke“ in Olsberg in Richtung Borberg zur angesagten Winterwanderung.

Der Weg führte unterhalb des Borbergs zur Briloner Schnadegrenze, weiter zum Papendiek und von dort zum Forstenberg und wieder in Richtung Olsberg zum Maxstollen am Eisenberg.

Gudrun Hagemeister, erfahrene Kneipanimateurin, war mit von der Partie und konnte viele interessante Ausführungen zu geschichtlichen Plätzen und Gegebenheiten machen. Sie erläuterte Namen wie „Glockenpfad“und „Papendiek“… Überzeugt von den Thesen Pfarrer Kneipps (Gesundheit erfahren) stellte sie einige Kneippsche Methoden wie Armguss und Barfußpfad und deren Heilwirkung vor. Mit Hilfe der mitgeführten Gießkanne wurde der Armguss am Tretbecken Papendiek auch demonstriert. Weil die Wege noch verschneit und vereist waren, bot sich der Barfußpfad nicht zur Umsetzung an.

Beim Schinkenwirt gab es einen gemütlichen Ausklang dieser Wanderrunde Alle Teilnehmerinnen waren begeistert und wünschen eine Wiederholung im Sommer.

 

   

Vizepräsident Dieter Gronau vom GC Brilon wurde verabschiedet

In der Generalversammlung des GC Brilon am 10. Februar legte Vizepräsident Dieter Gronau sein Amt nach 5 Jahren nieder.

Präsident Peter Stickel dankte ihm herzlich für seine geleisteten Dienste. Diese waren beachtlich.

Dieter Gronau hatte in seiner Amtszeit zwei Schwerpunkte zum Wohle des Briloner Golfclubs:

Er bemühte sich mit großem Einsatz darum, neue Mitglieder für diesen Sport zu begeistern und zu gewinnen. Der vom ihm stark forcierte „Teamcup“ führte viele am Golfsport Interessierte aus Vereinen, Firmen und Freundeskreisen zum Club. Durch professionale Einweisung und Betreuung  durch erfahrene Spieler fanden viele „Teamcuper“ Spaß an der Sportart und traten in den Verein ein. Dieter Gronau hofft, dass auch in Zukunft noch viele Mitglieder auf diesem Wege begeistert und für den Golfsport gewonnen werden.

Neben immer neuen Ideen zur Gewinnung von Mitgliedern war Dieter Gronau mit Vehemenz darum bemüht, Werbepartner für den Briloner Golfclub zu gewinnen, um damit den Verein finanziell zu unterstützen und Ausrichter für Turniere zu finden. Seine Überzeugungskraft und Begeisterung für den Golfsport setzte er auch hier mit großem  Erfolg ein.

Lang anhaltender Beifall der Clubmitglieder verabschiedete Dieter Gronau nach den Dankesworten des Präsidenten.

Jürgen Kraft, ehemaliger Schriftführer wurde zum Vizepräsident gewählt. Im Amt bestätigt wurden Präsident Peter Stickel und Schatzmeisterin Christiane Bludau. Neu in den Vorstand kam Friederike Driller für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsleben.

Rolf Schafmeister             Christiane Bludau               Dieter Gronau                      Peter Stickel                    Friederike Driller

 

Erstes Spiel 2017

10 Herren des Golfclub Brilon eröffneten am 5. Februar 2017 die diesjährige Golfsaison auf dem Platz des Golfclub Werl.

Der Platz war für diese frühe Jahreszeit in einem sehr guten Zustand. Bis auf Bahn 3/12 waren alle Sommergrüns geöffnet.

Viele Golfer und Golferinnen waren bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen unterwegs. Das interne Turnier gewann

Holger Fritsch mit 35 Nettopunkten. Es war dann auch der allgemeine Wunsch ein weiteres Spiel auf diesem Platz auszutragen.  

Näheres dazu wird auf der Homepage bzw. per Mail bekannt gegeben..

 

 

Herrentag des Golfclubs Brilon im Schnee

 

Nicht dem kleinen weißen Ball jagten einige Golfer des GC Brilon hinterher, sondern die Pisten in Willingen herunter.

Tief verschneite Plätze machen das Spiel derzeit unmöglich, aber auch andere Sportarten bieten Gelegenheiten zu sportlichen Aktivitäten mit anschließendem gemütlichem Beisammensein.

Auf Anregung von Jörg Schirmak trafen sich am Mittwoch, dem Herrentag im Golfclub, 7 Golfer zum Skilaufen in Willingen. Frieder Wilke, ein Willinger führte die Gruppe vom Ritzhagen über den Sonnenhang zum Köhlerhagen, zum Ettelsberg, vorbei an Sigis Hütte und wieder zurück. Dabei waren alle Liftformen vom Tellerlift bis zur Seilbahn vertreten. Die Wintersportverhältnisse waren hervorragend und alle Teilnehmer begeistert.

Zum Auskehrschwung erwarteten die „Nichtfahrer“ die Sportler in der Vis a Vishütte. In gemütlicher Runde klang der Nachmittag ohne die „weiße Kugel“ aus.

      

Copyright © 2018 Golfclub Brilon